Essen ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker: Bei uns lernen Kinder und Jugendliche mit wenigen Handgriffen gesundes Essen zuzubereiten. Das macht selbstständiger und stärkt das Gefühl für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln.

Dass Pommes nicht aus der Tiefkühltruhe, sondern aus der Kartoffel stammen; dass die Milch nicht aus dem Supermarktregal, sondern von der Kuh kommt; dass man mit wenigen Handgriffen aus gesunden Lebensmitteln leckeres Essen zaubern kann - all das lernen Kinder und Jugendliche bei KIMBA. Denn im KIMBAmobil, im KIMBAexpress und bei KIMBAschule kommen ausschließlich frisches Obst und Gemüse in die Töpfe und Pfannen.

Gesundes Kochen, gemeinsames Essen mit Genuss und der bewusste Umgang mit Lebensmitteln - diese drei Punkte liegen uns bei KIMBA besonders am Herzen.

Helfen & Engagieren