Ehrenamtskoordinator*in bei der Berliner Tafel E.V.

Wir suchen ab sofort für 30 Stunden/Woche eine*n Ehrenamtskoordinator*in


Unser Angebot:
Sie arbeiten in einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen für eine starke, basisorientierte
und unabhängige Organisation mit einem hervorragenden Ruf in Berlin und darüber hinaus.
Die Berliner Tafel – das Original – wurde 1993 gegründet und wird bis heute von einem
ehrenamtlichen Vorstand geleitet.
Die Ehrenamtsabteilung betreut mehrere Tausend ehrenamtliche Helfer*innen, die für die
Berliner Tafel im Einsatz sind. Zu den Hauptaufgaben der Abteilung gehören die Akquise
neuer Unterstützer*innen, die kontinuierliche Betreuung bereits aktiver Ehrenamtlicher sowie
die Koordination ehrenamtlicher Einsätze.
Ihre Aufgaben:
• Erfassung des Bedarfes an ehrenamtlicher Unterstützung
• Akquise neuer Ehrenamtlicher und deren Vermittlung in die entsprechenden Bereiche
• Begleitung und Betreuung von Ehrenamtlichen vor oder während der Einsätze
• Planung von Vevranstaltungen im Bereich Ehrenamt
• Einsatzplanung und Betreuung von Ehrenamtlichen bei Aktionen und Großeinsätzen
• Betreuung, Durchführung und Vorbereitung von Corporate Volunteering Einsätzen in
deutscher und englischer Sprache


Ihre Qualifikation:
• Hochschulabschluss in einem relevanten Fach (Public Management, Human
Resources, Sozialwesen o.ä.) oder vergleichbare berufliche Erfahrungen/Ausbildung
• Erfahrungen im Ehrenamt
• Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
• fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Empathie und Zugewandtheit
• Stressresistenz, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
• Organisierte und selbstständige Arbeitsweise
• Gute Kenntnisse in MS Office-Anwendungen


Wenn Sie zudem Interesse an den Themen ‚Soziale Gerechtigkeit‘ und ‚Nachhaltigkeit‘ haben,
senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellung per E-Mail an geschaeftsfuehrung@berliner-tafel.de .