Presseinformationen

Berlin, 5. Juli 2021
 

Berliner Tafel verteilt 3.600 Schultüten für bedürftige Kinder

 

Am vergangenen Wochenende haben 120 Ehrenamtliche des Lions Clubs Berlin und seiner Jugendorganisation Leo 3.600 Schultüten und -beutel für bedürftige Kinder gepackt, die nun über die LAIB und SEELE-Ausgabestellen und an Frauenhäuser verteilt werden.

30 Paletten voller Schulmaterialien haben die Ehrenamtlichen in der Halle der Berliner Tafel aus- und umgepackt, um die Schultüten zu füllen; u.a. Lesebücher, gesunde Snacks, Brotdosen, Kuscheltiere, Malbücher, Stifte, Regenponchos und Bälle. Aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln wurde diesmal den ganzen Samstag in mehreren Schichten gepackt, schon am Sonntag konnten die Ausgabestellen die Tüten für ihre Kund*innen abholen.

Lions, Leos sowie LAIB und SEELE organisieren diese Spendenaktion bereits seit 2013. LAIB und SEELE ist eine Aktion der Berliner Tafel, der Kirchen und des rbb.

„Gerade die Schulkinder mussten in den vergangenen Monaten so sehr zurückstecken, dass ich mich dieses Jahr ganz besonders über die Schultütenaktion freue! Die Berliner Tafel wünscht allen Kindern und Jugendlichen einen guten Start ins neue Schuljahr und bedankt sich sehr herzlich bei ihren Unterstützer*innen“, sagt Sabine Werth, Gründerin und Vorsitzende der Berliner Tafel.

Pressearchiv 2021

Pressearchiv 2020

Pressearchiv 2019