Suppe mit Sinn - Löffelweise Gutes tun

Im Winter findet die Winterhilfsaktion Suppe mit Sinn statt.

Die Lokale bieten ihren Gästen eine Suppe oder ein anderes Gericht an und spenden davon je einen Euro an die Berliner Tafel. Das Geld benötigt der Verein, um in der Winterzeit unter anderem die Berliner Kältehilfe, Notunterkünfte, Nachtcafés und Wärmestuben mit Lebensmitteln zu unterstützen.

In der Saison 19/20 haben insgesamt 115 Berliner Lokale, Cafés und Restaurants teilgenommen. Alle bei Suppe mit Sinn teilnehmenden Restaurants, Lokale und Cafés finden Sie im unteren Teil dieser Seite.

Ob Familienfeier, romantisches Dinner oder betriebliche Weihnachtsfeier - durch die Teilnahme bei Suppe mit Sinn können Restaurant und Gäste ein gutes Essen mit einer guten Tat verbinden.

Ob Flyer, Tischaufsteller oder Sticker: Gerne stellen wir Ihnen Werbematerial zur Verfügung.

Die Idee

Die Wiener Tafel ist Ideengeberin der Suppe mit Sinn und setzt die Winterhilfsaktion seit mehreren Jahren erfolgreich um.

Sie wollen mitmachen?

Sie sind Gastronom*in in Berlin und möchten die Berliner Tafel e.V. unterstützen? Auch nach Aktionsstart können Sie sich noch an der Aktion „SUPPE MIT SINN“ beteiligen. Das Prinzip ist einfach: Sie spenden 1 Euro pro verkaufter Suppe oder eines anderen Gerichts an die Berliner Tafel und unterstützen damit die tägliche Lebensmittelsammlung für Notunterkünfte, Nachtcafés und Kältebusse.

Teilnahmebedingungen
Teilnahme*

Folgende Werbemittel werden Ihnen von der Berliner Tafel kostenlos und frei Haus zur Verfügung gestellt. Bitte geben Sie die gewünschten Mengen an:

Mail: suppemitsinn@berliner-tafel.de
Telefon: 030 78 27 414

Die aktuellen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.