Soziales Engagement von Firmen

Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement

Zunehmend möchten sich Firmen mit ihren Teams sozial engagieren – mit Sach- oder Geldzuwendungen, aber auch mit Zeitspenden. In sogenannten CV-Gruppen (Corporate Volunteering) packen Teams aus Unternehmen bei sozialen Vereinen o.Ä. ehrenamtlich mit an.

Die Berliner Tafel bietet Unternehmen gern die Möglichkeit, die Arbeit der Berliner Tafel kennen zu lernen – im Lager, auf Tour, oder beim Großeinsatz auf der Fruit Logistica oder der Grünen Woche. Im Arbeitsalltag kann die Berliner Tafel allerdings nur selten größere Gruppen integrieren – je kleiner die Gruppe, desto leichter ist es in der Regel, einen geeigneten Einsatz anzubieten, der allen Beteiligten Freude macht.

Im Rahmen von Sonderprojekten wie z. B. dem Umbau des KIMBAexpress, Einsatzmöglichkeiten für Handwerker*innen und bei Großeinsätzen wie der Fruit Logistica, gibt es dagegen einen großen Bedarf an vielen helfenden Händen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rubicon Projekt nach getaner Arbeit im Lager der Tafel.

Auch als Mediengestalter*in können Sie die Berliner Tafel unterstützen: Der größte Teil unserer Fotos auf dieser Website stammt vom unermüdlichen Ehrenamtlichen und Fotografen Dietmar Gust. Die Idee und Gestaltung der Mitgliederkampagne "Wir sind dabei!" übernahm die Agentur Sultan Berlin.

 

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder sich ehrenamtlich für die Berliner Tafel engagieren möchten, wenden Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon an das Ehrenamtsteam:

ehrenamt@berliner-tafel.de

Telefon: 030 68 81 50 03
               030 68 81 50 09

Aber Hallo!


Helfen & Engagieren