Presseinformationen

Presseinformation

Berlin, 13. Dezember 2018

 

Gefälschte Rechnungen im Namen der Berliner Tafel im Umlauf

Derzeit versenden Unbekannte gefälschte E-Mails im Namen der Berliner Tafel mit dem Betreff „Rechnungen per E-Mail“.Derartige Mails sind in den vergangenen Tagen bei verschiedenen sozialen Einrichtungen eingegangen und haben folgenden Inhalt: „Sehr geehrter Kunde, ich hatte die Rechnungen bereits per Mail versandt. Hier nochmal im Anhang! Sollten Sie noch etwas benötigen einfach melden. Freundliche Grüße…“ Im Anhang befindet sich ein Word-Dokument.

Die Berliner Tafel verschickt keine Rechnungen an soziale Einrichtungen oder Ausgabestellen, lediglich Mitglieder können Beitragsrechnungen per Mail erhalten. Der Verein bittet alle Empfänger*innen im Zweifel über die Echtheit einer Mail um telefonische Rückfragen unter 030-782 74 14.

 

 

 

 

Berliner Tafel e.V.

Der Berliner Tafel e.V. ist nicht für die Inhalte externer Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Impressum
Datenschutz
© 2018 Berliner Tafel e.V.

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und die Berliner Tafel dauerhaft und nachhaltig unterstützen.

Zum Anmeldeformular

Spendenkonto

Berliner Tafel e.V.
Berliner Volksbank
BLZ 100 900 00
Konto 5 457 793 008
IBAN DE92 1009 0000 5457 7930 08
BIC BEVODEBB

Online spenden
Anders Spenden & Helfen

Kontaktadresse

Berliner Tafel e.V.
Beusselstr. 44 N-Q, Gebäude 30A
10553 Berlin

Telefon 030 782 74 14
Telefax 030 788 19 73
ber.ta@berliner-tafel.de

Realisiert von

Lime Flavour